Informatik-Biber 2016

Es war wieder soweit!

Am Mittwoch dem 9. November haben wieder sämtliche Schülerinnen und Schüler unserer Schule am Informatik-Biber teilgenommen.

Der Biber wird bundesweit in den Klassenstufen 3 bis 13 angeboten. Dieses Jahr haben sich 111 SchülerInnen unserer Schule angemeldet und haben mit rund 290.000 SchülerInnen im ganzen Land am Biber teilgenommen.

Biber 16Der Biber wurde 2006 im Rahmen des Informatikjahres erstmals durchgeführt. Auch dieses Jahr wurde wieder der Teilnahme-Rekord vom letzten Jahr erreicht, da letztes Jahr „nur“ rund 248.000 Schüler teilgenommen haben.

Doch was ist der Informatik-Biber? Der Biber ist im Ansatz ähnlich wie der Känguru-Wettbewerb, nur am Computer. In drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen werden insgesamt 15 Aufgaben gestellt, die in 40 Minuten gelöst werden müssen. Bei einigen Aufgaben muss man die richtige Lösung auswählen und bei anderen Aufgaben muss ein Lösungsweg erarbeitet werden, wobei kein Vorwissen benötigt wird. Für alle richtigen Antworten werden Punkte gut geschrieben und für alle falschen werden Punkte abgezogen.

Natürlich dürfen alle Aufgaben alleine oder in einem Zweier-Team beantwortet werden.

Wer es dieses Jahr versäumt hat teilzunehmen, der kann sich gerne nächstes Jahr Anmelden!

Die Gewinner an unserer Schule in der Altersstufe 5 und 6 sind Zoe Jasper (180 Punkte), Lia Rieke (180), Alexander Michael Kranz (180), Philip Martins (180), Hinrich Witte (172) und Luan Nicolas Sliwa (172).

In den Klassen 7 und 8 haben Lea Adiwidjaja (168), Maike Grammerstorf (168), Antonia Köhler (164) und Friederike Voß (164) gewonnen

Jakob Klipfel (168) hat in der Stufe 9 und 10 gewonnen.Bieber 16

Zudem haben Johannes Lehmann (180) und Fabian Meinert (180) in der Alterstufe 11, 12 und 13 gewonnen!

Herzlichen Glückwunsch auch an alle anderen Teilnehmer!