Die SV im Januar 2019

Der erste Monat des neuen Jahres ist nun vorbei und damit ist es Zeit für den ersten Monatsbericht der SV im Jahr 2019. Die neusten Infos zur Handynutzung in der Schule und der bevorstehenden Schülerschule erfahrt Ihr im folgenden Artikel.

Die Handynutzungsreform

Die Debatte um die Handynutzung an der Stormarnschule zieht sich nun schon lange hin. Die SV arbeitet jedoch weiterhin daran, die Handynutzung zu reformieren. Für uns als Schülervertretung steht der Fortschritt an erster Stelle. Insofern ist es uns wichtig, dass unsere Schule in Sachen Digitalisierung und Digitale Bildung eine Vorreiterrolle einnimmt. Wir wollen neue Richtlinien, die nicht nur den Wünschen der Schülerschaft entsprechen, sondern pädagogisch sinnvoll und fortschritlich sind. Doch ein striktes Verbot ist weder pädagogisch sinnvoll, noch ein Ausdruck des Fortschrittes. Hier muss und wird es zeitnah neue Impulse der SV geben.

Die Schülerschule

Wie in jedem Jahr bietet die SV wieder das Projekt „Schülerschule“ an und plant seit mehreren Wochen aktiv, damit diese zwei Tage ein tolles Erlebnis für alle werden. Schülerinnen und Schüler der 5.-7. Klasse können eine Nacht in der Schule übernachten und davor am Nachmittag an tollen Projekten teilnehmen. Die „Schülerschule“ beginnt dieses Jahr am 8. März ab 15:30 Uhr und endet um 9:00 Uhr am 9. März 2019. Neben der Übernachtung, einer Disco oder einem Gesellschaftsspieleabend gibt es verschiedene Projekte, die gewählt werden können. Ob Fitness, Ballsport, Tanzen oder Parcours für die sportlich Interessierten oder Styling&Beauty, Zeitung&Video, Malen&Basteln, Poker oder Theater; da ist sicher für jeden etwas dabei! Also, an alle 5., 6. und 7. Klässler der Stormarnschule, gebt Eure Anmeldung zusammen mit 8€ bis zum 22. Februar 2019 im SV-Büro ab und seid dabei!

 

Kontakt zur SV

Sitzung der SV: Dienstag, 13:50 Uhr im SV-Büro

Sitzung der USV: Mittwoch, 13:50 Uhr im SV-Büro

E-Mail: sv.stormarnschule@isurfstormarn.de

Instagram & Snapchat: SV Stormarnschule

Schreibe einen Kommentar