Auf nach Helgoland!

Am Freitag, den 3.5., fand die Qualifikation für den Helgoland-Staffelmarathon in Bad Oldesloe statt. Die Stormarnschule nahm hier mit zwei Mannschaften teil. Ein Team bestand jeweils aus einer Lehrkraft, sechs Schülern und einem Elternteil.
Die ersten Läufer starteten um 9:30 Uhr im Travestadion, Bad Oldesloe. Vor ihnen lag eine anspruchsvolle Strecke über 5,3 km. Gleich am Anfang mussten die Läufer einen steilen Anstieg bewältigen. Sie liefen durch Schilf, ein kleines Waldstück und an einem strahlend gelben Rapsfeld vorbei. Anschließend an den Kräfte raubenden Schlusssprint wurde der nächste Läufer abgeklatscht und begann dieselbe Strecke zu bewältigen. Nach drei Stunden und sechs Minuten überquerte der letzte Läufer der ersten Mannschaft die Ziellinie und 12 Minuten später beendete auch das zweite Team seinen Lauf.

Alle Läufer der insgesamt zehn angetretenen Mannschaften warteten gespannt auf die Siegerehrung. Auch wenn die zweite Mannschaft nur den sechsten Platz belegt hat, haben sich alle angestrengt und hatten viel Spaß. Die erste Mannschaft belegte den zweiten Platz und hat sich somit für den Staffelmarathon auf Helgoland am 15. Juni qualifiziert. Aber die Hauptsache ist, dass alle heil am Ziel angekommen sind und ihr Bestes gegeben haben.

Helgoland, wir kommen!

Ein Artikel von Merit Schrader und Sarah Höltke

Schreibe einen Kommentar